Aktuelles:

Wir planen am 23.10.18 im Hamburg-Haus, Eimsbüttel, Doormannsweg 12 von 14:00 bis 18:00 ein Fachgespräch zum Thema:

Beteiligung des Jugendamts am Verfahren der Sicherstellung des Kindeswohls

Diskussionsforum:

Kinderschutz (in Hamburg) im Wandel der Zeit
Rechtsmedizin und soziale Dienste im interdisziplinären Dialog
Beitrag von Prof.Dr. Klaus Püschel, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin- Uni-Klinik Hamburg
und
Helmut Eidenmüller, Deutscher Familienverband, Landesverband Hamburg e.V.


Beitrag in der Pdf Version als Auszug aus dem Geschäftsbericht 2015/2016 der Rudolf-Balin-Stiftung

 

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen, FamilienrechtsanwältInnen, RichterInnen an den Familiengerichten und MitarbeiterInnen der Jugendämter:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...

Die Veranstaltungsreihe findet im Augenblick nicht statt. Der Vorstand hat beschlossen, einen neuen Internetauftritt zu gestalten, auf dem vor allem ein Diskussionsforum zu aktuellen Fragen stattfindet, die Kinderrechte betreffen,.

Dieser Auftritt wird in Kürze fertig gestaltet sein.

Es ist außerdem geplant, im Jahr einen Fachtag durchzuführen

 

 

 

Frühere Veranstaltungen:

Wer Interesse an einer der früheren Veranstaltungen hat, aber nicht kommen konnte, kann gerne nachfragen, ob es zu der Veranstaltung Informationsmaterial gibt.

Festveranstaltung:Bestandsaufnahme: 25 Jahre „Anwalt des Kindes“: Brauchen wir ihn immer noch, oder neu, oder schon wieder?

am Montag, den 15.04.13 von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Plenarsaal des OLG Hamburg Sievekingplatz 1 20355 Hamburg

Festvorträge:

Prof. Dr. jur Ludwig Salgo, Uni Frankfurt am Main, Sachverständiger und Rechtsberater der Bundesregierung, wissenschaftlicher Vorbereiter und Begleiter der Idee „Anwalt des Kindes“ der 1. Stunde: „Entwicklung der Verfahrensbeistandsschaft aus der Sicht der ersten Stunde“

Erem. Prof. Dr. Gisela Adam-Lauer: Uni Lüneburg, Entwicklungspsychologie und klinische Psychologie, Sachverständige: „Sicherung des Kindeswohls durch Einsatz (psycho-) diagnostischer Verfahren in der Jugendhilfe“

Dr. Katharina Maucher, Psychologin und promovierte Erziehungswissenschaftlerin, ehemalige Leiterin der Kinderschutzstelle Frankfurt am Main, Sachverständige:„Kindeswille – gut, dass wir drüber gesprochen haben ...!“

Das Programm hier:

Wer Interesse an den Referaten hat, melde sich bitte.

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen, FamilienrechtsanwältInnen, RichterInnen an den Familiengerichten und MitarbeiterInnen der Jugendämter:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2013

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen, FamilienrechtsanwältInnen, RichterInnen an den Familiengerichten und MitarbeiterInnen der Jugendämter:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2012

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen, FamilienrechtsanwältInnen, RichterInnen an den Familiengerichten und MitarbeiterInnen der Jugendämter:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2011

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen, FamilienrechtsanwältInnen, RichterInnen an den Familiengerichten und MitarbeiterInnen der Jugendämter:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2010

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen, FamilienrechtsanwältInnen, RichterInnen an den Familiengerichten und MitarbeiterInnen der Jugendämter:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2009

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen, FamilienrechtsanwältInnen, RichterInnen an den Familiengerichten und MitarbeiterInnen der Jugendämter:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2008

Abschlussveranstaltung der Weiterbildung zum „Anwalt des Kindes“: Vorstellung der frisch ausgebildeten „Anwälte des Kindes“. Festakt am Freitag, den 20.06.08 von 16:00 bis 20:00 Uhr im Rudolf Steiner Haus, Großer Saal Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen, FamilienrechtsanwältInnen, RichterInnen an den Familiengerichten und MitarbeiterInnen der Jugendämter:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2007

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2006

Fachtagung: Brauchen wir wieder eine Ausbildung: „Anwalt des Kindes“? Am 12.06.2006 im Hamburg-Haus, Eimsbüttel, Doormannweg 12

Fachtagung: Verfahrenspflegschaft in jugendbehördlichem Verfahren z.B. geschlossene Unterbringung in Hamburg Diskussion mit Fachleuten
Montag, den 26.09.2005 von 14:00 bis 18:00 im Hamburg-Haus, Eimsbüttel, Doormannweg 12

Montag 09.08.04 um 16:00 - 18:00: Hamburghaus Eimsbüttel Doormannsweg 12

Agentur zur Vermittlung von Verfahrenspflegschaften, Ergänzungspflegschaften, Vormundschaften: Erfahrungen aus München: Was kann in Hamburg übernommen werden?

Es berichtete: Frau Birgit Büchner, Koordinierungsstelle für Verfahrenspflegschaften in München e.V. und Anwalt des Kindes in München e.V.

Es diskutierten: alle Anwesende u.a. Helmut Eidenmüller, Amt für Familie, Jugend und Sozialordnung, Gerold Möller, Familiengericht Hamburg Mitte, Rudolf v. Bracken, Verein Anwalt des Kindes in Hamburg

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2005

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2004

Veranstaltungsreihe für berufstätige VerfahrenspflegerInnen:
Fortbildung, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Weiterbildung...
Jahrgang 2003

Fachtag am 23.09.02:
15 Jahre Anwalt des Kindes in Hamburg e.V.: Was wurde bisher erreicht?, was ist noch zu tun?