Festveranstaltung
Bestandsaufnahme:
25 Jahre
„Anwalt des Kindes“: Brauchen wir ihn immer noch, oder neu, oder schon wieder?

Montag, den 15.04.2013

von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Plenarsaal des OLG Hamburg
Sievekingplatz 1
20355 Hamburg

Geplanter Ablauf

15:00

Begrüßung und
Grußworte

  • Gerold Möller, Vizepräsident des OLG Hamburg

  • Helmut Eidenmüller, ehemaliger Referatsleiter im Amt für Jugend Hamburg

  • Ute Kuleisa-Binge, Anwältin des Kindes

15:30

Festvorträge:

  • Prof. Dr. jur Ludwig Salgo, Uni Frankfurt am Main, Sachverständiger und Rechtsberater der Bundesregierung, wissenschaftlicher Vorbereiter und Begleiter der Idee „Anwalt des Kindes“ der 1. Stunde:

    Entwicklung der Verfahrensbeistandsschaft aus der Sicht der ersten Stunde“

16:00













16:30

  • Erem. Prof. Dr. Gisela Adam-Lauer: Uni Lüneburg, Entwicklungspsychologie und klinische Psychologie, Sachverständige:

    Sicherung des Kindeswohls durch Einsatz diagnostischer Verfahren in der Jugendhilfe?!“



  • Dr. Katharina Maucher, Psychologin und promovierte Erziehungswissenschaftlerin, ehemalige Leiterin der Kinderschutzstelle Frankfurt am Main, Sachverständige:

    Kindeswille – gut, dass wir drüber gesprochen haben ...!“

17:00

Zeit für Diskussion und Gespräche












Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis 01.04.13.





Teilnahme kostenlos.



Spenden zu Finanzierung der Kosten für die Veranstaltung sind gerne gesehen. (Spendenbescheinigung versprochen!)



Konto: Anwalt des Kindes

Hamburger Sparkasse 1230124644

BLZ 20050550






Adresse: Anwalt des Kindes in Hamburg e.V.
Postfach 304101
20324 Hamburg
Telefon/Fax: 040-3179619
E-Mail:
Anwalt-des-Kindes-Hamburg@t-online.de

www.Anwalt-des-Kindes-Hamburg.homepage.t-online.de